Unsere Akti­vi­tä­ten zu Ziel 13: Dem Kli­ma­wan­del entgegenwirken

Was­ser­man­gel, Dürre, Wir­bel­stürme und Über­schwem­mun­gen sind nur einige der vie­len Fol­gen des glo­ba­len Kli­ma­wan­dels. Der­zeit sind etwa 20 Mil­lio­nen Men­schen gezwun­gen, ihre Hei­mat zu ver­las­sen, weil ein Leben dort nicht mehr mög­lich ist. Der Kli­ma­wan­del stoppt nicht an Län­der­gren­zen und seine Aus­wir­kun­gen tref­fen auch uns.

Wir bemü­hen uns, einen klei­ne­ren öko­lo­gi­schen Fuß­ab­druck zu hinterlassen.

Wir bil­den im Rah­men des Bio­LAB-Pro­jek­tes Plant-for-the-Pla­net-Bot­schaf­te­rIn­nen aus (bereits 83), die in allen 5. Klas­sen Prä­sen­ta­tio­nen hal­ten und mit die­sen gemein­sam Baum­pflan­zun­gen durch­füh­ren. Ergeb­nis bis März 2019: über 18000 gepflanzte Bäume! Wir berech­nen den öko­lo­gi­schen Fuß­ab­druck, pfle­gen Moor­land­schaf­ten mit unse­rem Bio­LAB-For­scher­mo­bil, laden Kli­ma­bot­schaf­ter aus Malawi und Grön­land in Sek-I- und Sek-II-Kurse ein und för­dern das Ener­gie­spa­ren und umwelt­freund­li­che Mobilität.

Wie sieht dein öko­lo­gi­scher Fuß­ab­druck aus? Was kannst du tun, damit die Welt nicht ins Schwit­zen kommt?

Baum­pflanz­ak­tion für Plant-for-the-Planet