Impres­sum und Datenschutzerklärung

I. Name und Anschrift der Verantwortlichen

Leo­nore-Gold­schmidt-Schule
IGS Han­no­ver-Müh­len­berg

Dr. Michael Bax, Schulleiter
Hen­ning Berg­mann, stell­ver­tre­ten­der Schulleiter

Müh­len­ber­ger Markt 1
30457 Hannover

Tele­fon: 0511 – 168 49511
Fax 0511 – 168 49518
leonore-goldschmidt-schule@hannover-stadt.de

Schul­trä­ger (Diens­te­an­bie­ter im Sinne des RStV/TMG)

Lan­des­haupt­stadt Hannover
– Der Oberbürgermeister –

Neues Rat­haus
Tramm­platz 2
30159 Hannover
Tele­fon: 0511 – 168 42414

II. Name und Anschrift des behörd­li­chen Datenschutzbeauftragten

Paul Schü­ler

Müh­len­ber­ger Markt 1
30457 Hannover

Tele­fon: 0511 – 168 49511
Fax 0511 – 168 49518

datenschutz@leogos.de

III. Bereit­stel­lung der Web­site und Erstel­lung von Logfiles

Bei jedem Auf­ruf unse­rer Inter­net­seite erfasst unser Sys­tem auto­ma­ti­siert Daten und Infor­ma­tio­nen vom Com­pu­ter­sys­tem des auf­ru­fen­den Rech­ners. Fol­gende Daten wer­den hier­bei erhoben:

1. Datum und Uhr­zeit des Zugriffes
2. Die IP-Adresse des Nutzers
3. Die Betriebs­sys­tem­ver­sion des Nutzers
4. Die Brow­ser­typ des Nutzers
5. Die vom Nut­zer auf­ge­ru­fene Seite

Die Daten wer­den in den Log­files unse­res Sys­tems gespei­chert. Eine Spei­che­rung die­ser Daten zusam­men mit ande­ren per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten des Nut­zers fin­det nicht statt. Zweck der Daten­spei­che­rung ist die tech­ni­sche Opti­mie­rung unse­rer Inter­net­seite. Rechts­grund­lage für die vor­über­ge­hende Spei­che­rung der Daten ist Art. 6 Abs.1 lit.f DSGVO.

Die Daten wer­den für längs­tens zwei Monate gespei­chert, sie wer­den ledig­lich sta­tis­tisch ausgewertet.

IV. Ver­wen­dung von Coo­kies und Ver­lin­kun­gen mit exter­nen Seiten

Beim Auf­ruf unse­rer Sei­ten wird ein Ses­sion-Coo­kie gesetzt, das die Iden­ti­tät der Brow­ser-Sit­zung auf Ihrem Rech­ner fest­hält und nach Ende der Brow­ser-Sit­zung wie­der von Ihrem Rech­ner gelöscht wird. Ein Coo­kie ist eine kleine Text­da­tei, die von Ihrem Brow­ser auf Ihrem Rech­ner gespei­chert wird. Die Ver­wen­dung des Ses­sion-Coo­kies erfolgt aus tech­ni­schen Grün­den und dient der Opti­mie­rung der Dar­stel­lung unse­rer Sei­ten in Ihrem Brow­ser. Diese Infor­ma­tion steht in spä­te­ren Brow­ser-Sit­zun­gen nicht mehr zur Ver­fü­gung. Einige Funk­tio­nen unse­rer Web­seite (z.B. ein­ge­bet­tete Objekte) erfor­dern ggf. auch die Hin­ter­le­gung von Coo­kies, die es ermög­li­chen, dass der Brow­ser auch in einer neuen Sit­zung wie­der­erkannt wird. Diese die­nen z.B. Opti­mie­rung der Benut­zer­freund­lich­keit. Auf unse­rer Web­seite ver­wen­den wir auch die Ein­bet­tung von You­Tube-Videos. Die Ein­bin­dung erfolgt hier DSGVO-kon­form, d.h. erst wenn der Nut­zer auf den Play-But­ton des Videos klickt, wer­den Daten an externe Anbie­ter (z.B. You­Tube, Google, Dou­ble­click) über­tra­gen. Nut­zen Sie die Ver­lin­kun­gen zu ande­ren Web­sei­ten (etwa durch Ankli­cken des Face­book- oder You­Tube-Icons), wer­den Sie auf die Web­an­ge­bote ande­rer Anbie­ter wei­ter­ge­lei­tet. Hier gilt der unten beschrie­bene Haftungsausschluss. 

Die durch Coo­kies ver­ar­bei­te­ten Daten sind für die genann­ten Zwe­cke zur Wah­rung unse­rer berech­tig­ten Inter­es­sen nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO erfor­der­lich. Diese bestehen in einer tech­ni­schen Opti­mie­rung der Bereit­stel­lung unse­rer Internetseite.

Es besteht die Mög­lich­keit, den Brow­ser so ein­zu­stel­len, dass keine Coo­kies gespei­chert wer­den. In die­sem Fall besteht aller­dings die Mög­lich­keit, dass Sie nicht den vol­len Funk­ti­ons­um­fang unse­rer Inter­net­sei­ten nut­zen können.

V. SSL-Ver­schlüs­se­lung

Um die Sicher­heit Ihrer Daten bei der Über­tra­gung zu schüt­zen, ver­wen­den wir beim Auf­ruf des IServ-Ange­bo­tes dem aktu­el­len Stand der Tech­nik ent­spre­chende Ver­schlüs­se­lungs­ver­fah­ren (SSL) über HTTPS. Die Web­site selbst nutzt jedoch keine pri­vate Ver­bin­dung. Eine unbe­fugte Per­son kann daher mög­li­cher­weise Zugriff auf Infor­ma­tio­nen erlangen.

VI. Spei­che­rung per­so­nen­be­zo­ge­ner Daten bei Kontaktaufnahme

Sofern Sie per E-Mail den Kon­takt mit uns auf­neh­men, wer­den die von Ihnen über­mit­tel­ten per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten auto­ma­tisch gespei­chert. Diese Daten wer­den für Zwe­cke der Bear­bei­tung Ihres Anlie­gens und der Kon­takt­auf­nahme mit Ihnen gespeichert.
Wenn Sie Gebrauch von unse­ren Kon­takt­for­mu­la­ren machen, wer­den die von Ihnen ein­ge­ge­be­nen per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten von Ihnen gespei­chert, z.B. Ihr Name, Ihre E-Mail-Adresse, ggf. die Namen der betrof­fe­nen Schü­le­rin­nen und Schü­ler. Die Löschung der Daten erfolgt, sobald deren Spei­che­rung für die Bear­bei­tung Ihres Anlie­gens nicht mehr erfor­der­lich ist. Teil­weise gel­ten auch gesetz­li­che Mindestaufbewahrungsfristen.

VII. Ver­öf­fent­li­chung von Stel­len­an­zei­gen / Online-Stellenbewerbungen

Ihre Bewer­bungs­da­ten wer­den zum Zwe­cke der Abwick­lung des Bewer­bungs­ver­fah­rens elek­tro­nisch von uns erho­ben und ver­ar­bei­tet. Folgt auf Ihre Bewer­bung der Abschluss eines Anstel­lungs­ver­tra­ges, so kön­nen Ihre über­mit­tel­ten Daten zum Zwe­cke des übli­chen Orga­ni­sa­ti­ons- und Ver­wal­tungs­pro­zes­ses unter Beach­tung der ein­schlä­gi­gen recht­li­chen Vor­schrif­ten von uns in Ihrer Per­so­nal­akte gespei­chert werden.
Die Löschung der von Ihnen über­mit­tel­ten Daten erfolgt bei Zurück­wei­sung Ihrer Stel­len­be­wer­bung auto­ma­tisch zwei Monate nach Bekannt­gabe der Zurück­wei­sung. Dies gilt nicht, wenn auf­grund gesetz­li­cher Erfor­der­nisse (bei­spiels­weise der Beweis­pflicht nach dem All­ge­mei­nen Gleich­be­hand­lungs­ge­setz) eine län­gere Spei­che­rung not­wen­dig ist oder wenn Sie einer län­ge­ren Spei­che­rung in unse­rer Inter­es­sen­ten-Daten­bank aus­drück­lich zuge­stimmt haben.

VIII. Betrof­fe­nen­rechte

Sie kön­nen fol­gende Rechte gel­tend machen:

Auskunft/ Akten­ein­sicht
Gem. Art. 15 DSGVO haben Sie das Recht, Aus­kunft bzw. Akten­ein­sicht über die von uns ver­ar­bei­te­ten per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten zu erhalten.

Berich­ti­gung
Sind bei uns gespei­cherte per­so­nen­be­zo­gene Daten unrich­tig oder unvoll­stän­dig, haben Sie gem. Art. 16 DSGVO das Recht, diese berich­ti­gen bzw. ver­voll­stän­di­gen zu lassen.

Löschung
Art. 17 DSGVO nor­miert das Recht auf Löschung per­so­nen­be­zo­ge­ner Daten. Die­ses Recht steht Ihnen ins­be­son­dere dann zu, wenn die Spei­che­rung der per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten zur Erfül­lung unse­rer gesetz­li­chen Auf­ga­ben nicht mehr erfor­der­lich ist oder Sie Ihre Ein­wil­li­gung zur Daten­ver­ar­bei­tung mit Wir­kung für die Zukunft wider­ru­fen haben.

Ein­schrän­kung der Verarbeitung
Gem. Art. 18 DSGVO kön­nen Sie die Ein­schrän­kung der per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten ver­lan­gen, wenn
• die Rich­tig­keit der Daten von Ihnen bestrit­ten wird
• die Ver­ar­bei­tung unrecht­mä­ßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen
• wir die Daten nicht mehr benö­ti­gen, Sie jedoch diese zur Gel­tend­ma­chung, Aus­übung oder Ver­tei­di­gung von Rechts­an­sprü­chen benötigen
• oder Sie gemäß Art. 21 DSGVO Wider­spruch gegen die Ver­ar­bei­tung ein­ge­legt haben

Wider­spruch
Sie kön­nen bei Grün­den, die sich aus Ihrer beson­de­ren Situa­tion erge­ben, ein Wider­spruchs­recht gel­tend machen. Gem. Art. 21 DSGVO ist jedoch zu berück­sich­tig­ten, ob schutz­wür­dige Gründe für die Ver­ar­bei­tung vor­lie­gen oder die Ver­ar­bei­tung der Gel­tend­ma­chung, Aus­übung oder Ver­tei­di­gung von Rechts­an­sprü­chen dient.

Daten­über­trag­bar­keit
Ist die Ver­ar­bei­tung Ihrer Daten mit Hilfe eines auto­ma­ti­sier­ten Ver­fah­rens erfolgt, haben Sie gem. Art. 20 DSGVO das Recht, die Daten in einem gän­gi­gen und maschi­nen­les­ba­ren For­mat zu erhal­ten und an eine andere Schule zu über­mit­teln bzw. durch uns über­mit­teln zu lassen.

Wider­ruf der Einwilligung
Sie haben gem. Art. 7 Absatz 3 DSGVO das Recht, uns erteilte Ein­wil­li­gun­gen jeder­zeit mit Wir­kung für die Zukunft zu widerrufen.

Beschwerde
Art. 77 DSGVO nor­miert ein Beschwer­de­recht bei der Auf­sichts­be­hörde. Die für uns zustän­dige Auf­sichts­be­hörde ist die Lan­des­be­auf­tragte für den Daten­schutz Nie­der­sach­sen, Prin­zen­straße 5, 30159 Han­no­ver. E-Mail: poststelle@lfd.niedersachsen.de


Haf­tungs­aus­schluss

Der Infor­ma­ti­ons­ge­halt die­ses Inter­net­auf­tritts wird stän­dig gepflegt und neu­es­ten Erkennt­nis­sen angepasst.

Für die Voll­stän­dig­keit und Rich­tig­keit der Infor­ma­tio­nen, die auf die­sem Ser­ver vor­ge­hal­ten wer­den, über­nimmt die Betrei­be­rin keine Gewähr. Wir ver­wen­den auf unse­rer Seite aus­schließ­lich eige­nes, bzw. unter gemäß Crea­tive Com­mons CC0 lizenz­freies oder auto­ri­sier­tes, lizen­sier­tes Bild­ma­te­rial. Für nicht ander­wei­tig als Crea­tive Com­mons CC0 lizenz­frei ange­bo­te­nes Mate­rial gilt grund­sätz­lich, dass die Ver­wen­dung ohne vor­he­rige Geneh­mi­gung unter­sagt bleibt.

Wir haben auf unse­ren Inter­net­sei­ten Links auch zu ande­ren Sei­ten im Inter­net gelegt. Für all diese Links möch­ten wir aus­drück­lich beto­nen, dass wir kei­ner­lei Ein­fluss auf die Gestal­tung und die Inhalte der ver­link­ten Sei­ten haben. Des­halb distan­zie­ren wir uns hier­mit aus­drück­lich von allen Inhal­ten aller gelink­ten Sei­ten auf unse­rer Home­page. Diese Erklä­rung gilt für alle auf unse­ren Inter­net­sei­ten aus­ge­brach­ten Links und für alle Inhalte der Sei­ten. Dies gilt auch für etwaige Ver­lin­kun­gen mit Bild­da­teien wie Ban­nern usw. Bitte beach­ten Sie die Daten­schutz­hin­weise der jewei­li­gen Anbieter. 

Der Ser­ver wird zur Ver­fü­gung gestellt von der:

1&1 Inter­net AG
Elgen­dor­fer Str. 57
56410 Montabaur
Tele­fon: 0721 / 96 00
info@1und1.de


Ergän­zende Hin­weise zur Nut­zung der Webseite

Als Nutzer/in der Web­seite ver­pflich­ten Sie sich, zu kei­nem ande­ren Nut­zer oder zur Betrei­be­rin der Web­seite in der Ver­fol­gung kom­mer­zi­el­ler Zwe­cke Kon­takt auf­zu­neh­men. Sie erklä­ren sich damit ein­ver­stan­den, kei­ner­lei auto­ma­ti­sches Sys­tem (u.a. Robots, Spi­ders oder Off­line-Rea­der) ein­zu­set­zen, wel­ches auf die Web­seite in der Weise zugreift, dass inner­halb eines bestimm­ten Zeit­raums mehr Anfra­gen an den Ser­ver gerich­tet wer­den, als ein Mensch inner­halb des­sel­ben Zeit­raums ver­nünf­ti­ger­weise unter Nut­zung eines öffent­lich ver­füg­ba­ren, nicht modi­fi­zier­ten Stan­dard-Web­brow­sers pro­du­zie­ren könnte. Selbst­ver­ständ­lich ist auch der Ver­such des unbe­fug­ten Ein­drin­gens in Benut­zer­kon­ten unter­sagt und ggf. straf­recht­lich zu verfolgen. 

Die elek­tro­ni­sche, druck­tech­ni­sche oder ander­wei­tige Repro­duk­tion der vor­ge­hal­te­nen Infor­ma­tio­nen, gra­phi­schen Dar­stel­lun­gen, Bil­der etc. durch Dritte ist nur nach Abspra­che mit der Betrei­be­rin zulässig. 

Sie dür­fen diese Web­seite nicht nut­zen, sofern Sie die vor­ge­nann­ten Bestim­mun­gen nicht anneh­men. Eine Sper­rung sei­tens der Betrei­be­rin bleibt vor­be­hal­ten. Sofern die zustän­dige Gerichts­bar­keit ent­schei­det, dass eine der Vor­schrif­ten unwirk­sam ist, soll allein diese Vor­schrift von der Anwen­dung aus­ge­nom­men sein, ohne dass die Gel­tung der übri­gen Bestim­mun­gen berührt wird. Die ver­blei­ben­den Rege­lun­gen blei­ben wirk­sam und anwendbar.