Dar­stel­len­des Spiel

Die thea­tral-kul­tu­relle Bil­dung fin­det an der Leo­nore-Gold­schmidt-Schule von Jahr­gang 5 bis 13 statt und wird in unter­schied­li­chen Orga­ni­sa­ti­ons­for­men ange­bo­ten. Einige Thea­ter­an­ge­bote wer­den durch Ganz­tags­an­ge­bote unterstützt.

  • In den Jahr­gangs­stu­fen 5 und 6 gibt es an unse­rer Schule eine Thea­ter­klasse. Die Schü­le­rin­nen und Schü­ler erler­nen hier Grund­la­gen des sze­ni­schen Spiels und sam­meln erste Erfah­run­gen auf der Bühne. Im zwei­ten Halb­jahr der fünf­ten Klasse star­tet dann die Erar­bei­tung des Weih­nachts­mär­chens – Ein Thea­ter- und Musik­stück mit acht Aufführungen.
  • Für die Jahr­gangs­stu­fen 7 und 8 ste­hen der Wahl­pflicht­kurs „Thea­ter“ und der Wahl­pflicht­kurs „Film“ zur Wahl. ein­ge­rich­tet. Hier wird zu unter­schied­li­chen, selbst gewähl­ten The­men gear­bei­tet, ver­schie­dene Gestal­tungs­ele­mente erlernt und prak­tisch angewendet.
  • Für die Jahr­gangs­stu­fen 9 und 10 wird ein bilin­gua­ler Thea­ter­kurs in Eng­lisch ange­bo­ten. Es wer­den unter­schied­li­che Thea­ter­for­men erprobt. Außer­dem wird in die­sen Kur­sen mit den Fächern Kunst und Musik zusammengearbeitet.
    Schü­le­rin­nen und Schü­ler des 9. Und 10. Jahr­gangs kön­nen außer­dem das Pro­fil „Ver­an­stal­tungs­tech­nik“ wäh­len, bei dem die sichere Ver­wen­dung von Büh­nen­tech­nik im Mit­tel­punkt steht.
  • Seit Ein­füh­rung des Faches „Dar­stel­len­des Spiel“ in Nie­der­sach­sen in der Sekun­dar­stufe II im Jahr 1997 wird an der Leo­nore-Gold­schmidt-Schule die­ses Fach auch in den Jahr­gangs­stu­fen 11, 12 und 13 unterrichtet.
  • In der Qua­li­fi­ka­ti­ons­phase ist es mög­lich, das Fach Dar­stel­len­des Spiel als münd­li­ches Prü­fungs­fach im Abitur zu belegen.

Der Fach­be­reich Thea­ter ver­an­stal­tet jähr­lich gemein­sam mit dem Fach­be­reich Musik die Ver­an­stal­tung „Alles Tacke“. Sie bil­det eine Platt­form für alle Schü­le­rin­nen und Schü­ler, die das Fach Thea­ter oder Dar­stel­len­des Spiel gewählt haben. Hier wer­den die Arbeits­er­geb­nisse eines Schul­jah­res gezeigt.

Der Fach­be­reich ist Mit­glied im → Fach­ver­band Schul­thea­ter Nie­der­sach­sen und koope­riert auf unter­schied­li­chen Ebe­nen mit dem Stu­di­en­gang Dar­stel­len­des Spiel an der → Leib­niz Uni­ver­si­tät Hannover

Der Fach­be­reich ist Mit­un­ter­zeich­ner des → „Üvet“ dem inter­na­tio­na­len Über­ein­kom­men über das Ver­hal­ten und zur Ethik von Thea­ter­päd­ago­gin­nen und Theaterpädagogen.

Pres­se­ar­ti­kel der HAZ vom 9.Mai 2014 zum TPZ Fes­ti­val 2014