Unsere Akti­vi­tä­ten zu Ziel 6: Sau­be­res Was­ser – Lebens­grund­lage für alle

Ohne Was­ser kein Leben! Wir benö­ti­gen es als Trink­was­ser, aber auch in der Land­wirt­schaft, um Nah­rungs­mit­tel zu pro­du­zie­ren. Der Zugang zu sau­be­rem Trink­was­ser ist des­halb als Men­schen­recht aner­kannt. Kli­ma­wan­del und Umwelt­ver­schmut­zung las­sen die Trink­was­ser­re­ser­ven schrump­fen. Auch des­halb müs­sen unge­fähr 750 Mil­lio­nen Men­schen ohne sau­be­res Trink­was­ser aus­kom­men. Man schätzt, dass an einem ein­zi­gen Tag welt­weit 5.000 Kin­der ster­ben. 2,5 Mil­li­ar­den Men­schen haben kei­nen Zugang zu sani­tä­rer Grundversorgung.

Wir soll­ten des­halb mit Was­ser spar­sa­mer umge­hen. Wir müs­sen dafür sor­gen, dass auch für kom­mende Genera­tio­nen noch sau­be­res Trink­was­ser zur Ver­fü­gung steht.

Wir the­ma­ti­sie­ren den nach­hal­ti­gen Umgang mit Was­ser im Unter­richt, haben eine Tröpf­chen – Bewäs­se­rung im Schul­gar­ten zur Was­ser­erspar­nis auf­ge­baut und füh­ren Stu­di­en­fahr­ten mit Mee­res­bio­lo­gie­kur­sen auf die Insel Giglio durch.
Im Rah­men des Bio­LAB-Pro­jek­tes machen wir regel­mä­ßig Exkur­sio­nen zu den Öko­sys­te­men See, Fließ­ge­wäs­ser, Wald, Moor und Sand­grube, bestim­men die Gewäs­ser­qua­li­tät in Bächen, Flüs­sen und Seen unse­rer Umge­bung, orga­ni­sie­ren Tauch­kurse, ent­kus­seln Moore, bil­den Plant-for-the-Pla­net Bot­schaf­ter aus (bereits 83) und pflan­zen Bäume (bereits über 18000) in Was­ser­schutz­ge­bie­ten im Rah­men des Plant-for-the-Pla­net-Pro­jek­tes mit Unter­stüt­zung unse­res BioLAB-Forschermobils.

Unter­su­chung von Was­ser­pro­ben bei einer Exkursion