Anmel­dung für die Jahr­gänge 6-10

Wir freuen uns, dass Sie sich dafür inter­es­sie­ren, Ihr Kind an der Leo­nore-Gold­schmidt-Schule anzu­mel­den. Nut­zen Sie im Vor­feld unser Infor­ma­ti­ons­an­ge­bot: Ein vir­tu­el­ler Tag der offe­nen Tür fin­det am Sonn­abend, den 17. April 2021 von 10 bis 13 Uhr statt. Ach­ten Sie hierzu auf wei­tere Mit­tei­lun­gen auf unse­rer Homepage.

Soll­ten Sie Ihr Kind → für den kom­men­den 5. Jahr­gang anmel­den wol­len, haben Sie hierzu vom 17.05.-21.05.2021 Gelegenheit.

Ablauf der Anmeldung

  1. Tra­gen Sie im unten ste­hen­den For­mu­lar Ihre Daten in die ent­spre­chen­den Fel­der ein.
  2. Schlie­ßen Sie die Anmel­dung ab, indem Sie (jetzt abschi­cken) anklicken.
  3. Sie erhal­ten eine Bestä­ti­gungs-E-Mail mit:
    – dem aus­ge­füll­ten Anmel­de­for­mu­lar als PDF
    – Vor­druck Voll­macht der Sorgeberechtigten
    – Vor­druck Nach­weis Masern-Impfung
  4. Dru­cken Sie das Anmel­de­for­mu­lar (und ggf. die Voll­macht der Sor­ge­be­rech­tig­ten) aus und unter­schrei­ben Sie es.
  5. Fügen Sie die benö­tig­ten Unter­la­gen bei:
    – Zeug­nis des 1. Halb­jah­res in Kopie
    – Sorgerechtsvollmacht
    – Nach­weis Masern-Impfung
    – Geburtsurkunde/Passkopie
    – evtl. Gut­ach­ten in Kopie (LRS, Dys­kal­ku­lie, son­der­päd­ago­gi­scher Unterstützungsbedarf)
  6. Sie ver­ein­ba­ren unter den Ruf­num­mern 0511-168 49545 oder 0511-168 36302  einen Ter­min zur Abgabe der Unterlagen. 

Für die Ver­gabe der Plätze gel­ten aus­schließ­lich die gesetz­li­chen Bestim­mun­gen. Es ist des­halb nicht rele­vant, in wel­cher Rei­hen­folge die Anmel­dun­gen ein­ge­hen. Eine Ent­schei­dung über die Auf­nahme wird erst nach dem Zeit­punkt der letz­ten Anmel­dung bzw. im Rah­men der Ver­tei­ler­kon­fe­ren­zen getroffen.

Bitte beach­ten Sie, dass eine ver­spä­tete Abgabe und/oder unvoll­stän­dige Anmel­dun­gen nicht berück­sich­tigt wer­den können!

Fra­gen zur Anmel­dung – tele­fo­ni­sche Hilfe:
0511-168 49545 oder 0511-168 36302


    Das Anmel­de­for­mu­lar wurde für Google Chrome und Mozilla Fire­fox opti­miert. Bitte nut­zen Sie nach Mög­lich­keit eine aktu­elle Ver­sion eines die­ser Browser.


    1. Aus­wahl des Jahrgangs 

    Anmel­dung für Jahrgang:*


    2. Daten der Schülerin/des Schülers 

    Nach­name der Schülerin/des Schülers:*

    Vor­name der Schülerin/des Schülers:*

    Geschlecht:*

    Geburts­da­tum:*

    Geburts­ort:*

    Geburts­land:*

    Staats­an­ge­hö­rig­keit:*

    ggf. 2. Staatsangehörigkeit:

    Zuzug nach Deutschland:

    Mut­ter­spra­che:*

    andere Spra­che:

    Sprach­kennt­nisse des Kin­des (außer Deutsch):*

    Wel­che? (Mehr­fach­nen­nun­gen möglich)

    andere Sprache(n):

    Reli­gi­ons­zu­ge­hö­rig­keit:*


    Teil­nahme am Unter­richt:*

    Kann Ihr Kind schwim­men:*

    Bitte geben Sie hier ggf. wel­ches Schwimm­ab­zei­chen das Kind hat:

    Adresse:*
    Straße, Hausnummer:

    Postleitzahl:

    Wohnort:

    Tele­fon­num­mer, unter der Sie am bes­ten zu errei­chen sind (z.B. bei Notfällen):*


    3. Daten der Erziehungsberechtigten

    Bei zwei Sor­ge­be­rech­tig­ten müs­sen beide die Anmel­dung unter­schrei­ben. Falls ein*e Sorgeberechtigte*r nicht anwe­send ist, ist die → Voll­macht für die Anmel­dung zum Schul­be­such nach­zu­rei­chen. Bei allei­ni­gem Sor­ge­recht muss ein Nach­weis in Form einer Nega­tiv­be­schei­ni­gung oder eines Gerichts­ur­tei­les vor­ge­legt werden.

    Die Sor­ge­be­rech­ti­gung hat/haben:*

    Das Kind lebt*

    Das Kind lebt bei:

    Daten der Mut­ter, bzw. der*s ers­ten Sorgeberechtigten

    Nach­name*

    Vor­name*


    Adresse:*
    Straße, Hausnummer:

    Postleitzahl:

    Ort:


    Tele­fon*
    Festnetz:

    dienstlich:

    Handy:


    E-Mail:


    Geburts­ort:*


    Geburts­land:*

    Allei­ni­ges Sor­ge­recht?* JaNein

    Daten des Vaters, bzw. der*s zwei­ten Sorgeberechtigten

    Nach­name*

    Vor­name*


    Adresse:*
    Straße, Hausnummer:

    Postleitzahl:

    Ort:


    Tele­fon*
    Festnetz:

    dienstlich:

    Handy:


    E-Mail:


    Geburts­ort:*


    Geburts­land:*


    4. Daten zur Schullaufbahn

    Beginn der Schulpflicht:* 

    Zurück­ge­stellt:

    Ein­schu­lung des Kindes:* 


    Schule auf der das Kind ein­ge­schult wurde:*

    Name und Ort der Schule:

    Wie­der­ho­lung der Klasse(n):*

    Das Kind besucht zur Zeit fol­gende Schule:*

    Name und Ort der Schule:

    aktu­elle Klasse (z.B. 4a):*


    Name der der­zei­ti­gen Klassenlehrkraft:*


    Bitte geben Sie fol­gende Bewer­tun­gen aus dem Halb­jah­res­zeug­nis an:
    Deutsch:*

    Mathe:*

    Englisch:*

    Arbeitsverhalten:*

    Sozialverhalten:*


    5. Anga­ben zu Unter­stüt­zungs­be­dar­fen, Lern­be­son­der­hei­ten und Krankheiten

    Wurde eine (außer­schu­li­sche) psy­cho­lo­gi­sche Unter­su­chung durch­ge­führt?*

    Wann wurde die Unter­su­chung durchgeführt? 
    Möch­ten Sie uns dazu etwas mit­tei­len (Angabe frei­wil­lig)?

    Besteht ein son­der­päd­ago­gi­scher Unter­stüt­zungs­be­darf?*

    Ein son­der­päd­ago­gi­scher Unter­stüt­zungs­be­darf wurde fest­ge­stellt mit Gut­ach­ten vom 

    Bereich:

    Das För­der­gut­ach­ten über Son­der­päd­ago­gi­schen Unter­stüt­zungs­be­darf muss bei der Anmel­dung vor­lie­gen, bzw. zusam­men mit den ande­ren Ori­gi­nal­do­ku­men­ten nach­ge­reicht werden.

    Bestehen dia­gnos­ti­zierte Lern­be­son­der­hei­ten (z.B. ADHS, LRS, Dys­kal­ku­lie)?*

    Lern­be­son­der­hei­ten wur­den fest­ge­stellt mit Gut­ach­ten vom 
    Art der Lern­be­son­der­hei­ten (Mehr­fach­ant­wort mög­lich) ADHSLRSDys­kal­ku­lieandere
    Welche? 

    Das Gut­ach­ten über Lern­be­son­der­hei­ten muss bei der Anmel­dung vor­lie­gen, bzw. zusam­men mit den ande­ren Ori­gi­nal­do­ku­men­ten nach­ge­reicht werden.

    Schul­be­glei­tung vor­han­den?
    Schul­be­för­de­rung durch beauf­trag­ten Fahr­dienst für Schü­ler­trans­porte vor­han­den?

    Masern­schutz (2 Masern­schutz­imp­fun­gen ODER Immu­ni­tät gegen Masern lt. sero­lo­gi­schem Labornachweis)*

    Ein Nach­weis ist bei der Abgabe der Unter­la­gen vor­zu­le­gen. Dies kann eine Kopie des Impf­pas­ses oder eine ärzt­li­che Beschei­ni­gung sein. Bitte ver­wen­den Sie hier­für den → Vor­druck für den Nach­weis der Maser­nim­mu­ni­tät. Von dem Erfor­der­nis eines Masern­schut­zes kann abge­wi­chen wer­den, wenn eine dau­er­hafte, medi­zi­ni­sche Kon­tra­in­di­ka­tion vor­liegt, auf­grund derer nicht gegen Masern geimpft wer­den kann. Auch dies ist auf dem Vor­druck ärzt­lich zu attestieren.

    Bestehen Krank­hei­ten oder All­er­gien?

    Welche?


    Ist eine Medi­ka­men­ten­gabe wäh­rend der Schul­zeit not­wen­dig?
    Beschrei­ben Sie die Art der Medikamentengabe:

    6. Sons­tige Angaben

    Anga­ben zu Geschwistern

    Geschwis­ter vor­han­den:*

    Anzahl der schul­pflich­ti­gen Geschwister: 
    Geschwis­ter­kind 1
    Alter: 
    Schüler*in der Leo­nore-Gold­schmidt-Schule? Wenn ja, wel­che Klasse?

    Geschwis­ter­kind 2
    Alter: 
    Schüler*in der Leo­nore-Gold­schmidt-Schule? Wenn ja, wel­che Klasse?

    Geschwis­ter­kind 3
    Alter: 
    Schüler*in der Leo­nore-Gold­schmidt-Schule? Wenn ja, wel­che Klasse?

    Geschwis­ter­kind 4
    Alter: 
    Schüler*in der Leo­nore-Gold­schmidt-Schule? Wenn ja, wel­che Klasse?

    Geschwis­ter­kind 5
    Alter: 
    Schüler*in der Leo­nore-Gold­schmidt-Schule? Wenn ja, wel­che Klasse?

    Geschwis­ter­kind 6
    Alter: 
    Schüler*in der Leo­nore-Gold­schmidt-Schule? Wenn ja, wel­che Klasse?

    Anga­ben zum Bezug von Leistungen

    Bezug von Leis­tun­gen nach dem Sozi­al­ge­setz­buch SGB 2/SGB 8/SGB 12?*

    BuT Nr.: Ablaufdatum: 

    Falls Sie andere Leis­tun­gen bezie­hen, geben Sie hier bitte die Art der Leis­tun­gen an:


    Sofern Ihr Kind über einen Han­no­ver-Aktiv-Pass ver­fügt, geben Sie hier bitte die Num­mer des Aus­wei­ses an:


    7. Erklä­run­gen

    All­ge­meine päd­ago­gi­sche und orga­ni­sa­to­ri­sche Grund­sätze der Leonore-Goldschmidt-Schule

    Mit der Anmel­dung meines/unseres Kin­des erklä­ren wir ver­bind­lich, dass
    - mein/unser Kind an allen schu­li­schen Akti­vi­tä­ten auch außer­halb des Schul­ge­bäu­des teil­neh­men wird. Dazu gehö­ren auch mehr­tä­gige Land­heim- /Klassenfahrten mit Über­nach­tung. Die Teil­nahme ist verpflichtend.
    - mein/unser Kind am gemein­sa­men Mit­tag­essen im Klas­sen­ver­band an lan­gen Unter­richts­ta­gen ver­pflich­tend teilnimmt.
    - mein/unser Kind am Schwimm­un­ter­richt in Jahr­gang 6 ver­pflich­tend teil­nimmt. Eine Ver­hül­lung des Gesich­tes, ganz oder teil­weise, ist nicht erlaubt. Das Tra­gen von Bur­ki­nis ist gestattet.
    - mein/unser Kind an der Schul­fo­to­gra­fie teil­nimmt und diese Bil­der für nicht kom­mer­zi­elle Zwe­cke, Doku­men­ta­tion des Schul­le­bens, Ver­wen­dung auf der Schul­web­seite, bei Pro­jek­ten etc. ver­wen­det wer­den können.
    - ich/wir als Erziehungsberechtigte/r dafür Sorge trage/n, dass mein/unser Kind regel­mä­ßig und mit voll­stän­di­gen Mate­ria­lien die Schule besucht.
    - ich/wir als Erziehungsberechtigte/r regel­mä­ßig an Eltern­aben­den und Sprech­ta­gen teilnehme/n.


    Ihr Name:*

    E-Mail-Adresse für Bestätigung:*