Unsere Aktivitäten zu Ziel 17: Zusammen können wir die Welt verändern

Einerseits müssen vor allem die reichen Industriestaaten genügend Gelder bereitstellen. Andererseits brauchen wir neue Regeln, um noch lange menschenwürdige Lebensbedingungen auf unserem Planeten vorzufinden. Regierungen, die Gesellschaft und Unternehmen müssen gemeinsam an ihrer Umsetzung arbeiten.

Nur zusammen in starken Partnerschaften können wir die 17 Ziele erreichen. Fangen wir an umzudenken!
Wir kooperieren mit anderen Schulen und öffentlichen Einrichtungen, arbeiten mit anderen Umweltschulen, Europaschulen und Fairtradeschulen zusammen. Wir haben Kooperationen mit dem Lesementoring, dem Fachbereich Kultur und dem Agenda 21- und Nachhaltigkeitsbüro der Landeshauptstadt Hannover, dem Theaterpädagogischen Zentrum (TPZ) und dem Schulbiologiezentrum Hannover (SBZ). Außerdem ist unsere Schule Mitglied im IGS-Qualitätsnetzwerk, führt Erasmusprojekte mit europäischen Partnern durch, engagiert sich im Netzwerk Zukunft mit dem Rotary Club zusammen sowie mit ProBeruf und dem FöTEV-Nds. e.V., einem Dachverband von Migrant*innenvereinen, die im Bereich Erziehung und Bildung tätig sind.

Aufführung Theaterprojekt Sprachlernklassen