Schülerfirma Freaky Kitchen

Schülerfirma FREAKY KITCHEN
Angebot: Catering
Kontakt: Sandra Kaps
sandra.kaps@leogos.de

20151111 Freaky Kitchen

Cateringauftrag beim „Tag des Geschichtslehrers“

Am Donnerstag, den 5.11.2015 hat die Schülerfirma „Freaky Kitchen“ der Wahlpflichtkurse Hauswirtschaft von Frau Kaps und Frau Spieß-Klingner ein Catering auf dem Tag des Geschichtslehrers durchgeführt.
Wir haben uns um 7.45 Uhr an der Haltestelle Markthalle/Landtag getroffen und sind gemeinsam zum Leibnizhaus gegangen. Dort fand das Catering statt.
Zunächst mussten wir unsere Jacken, Taschen etc. ablegen und unsere Hände waschen sowie Schürzen umbinden.Dann hat Herr Ehlers uns gezeigt, wie die Kaffeemaschine zu betätigen ist und wo die einzelnen Sachen wie z.B. Kekse, Tabletts usw. zu finden sind.
Einige von unserer Gruppe haben den Kaffee gekocht, andere die Tassen und die Unterteller auf dem großen und langen Tisch grade und sauber aufgestellt und die Platten mit unseren selbstgemachten Muffins, Pizzaschnecken und Brotaufstrichen dekoriert.
Wir deckten noch schnell die Stehtische mit Servietten, Zucker, Keksen und Kaffeesahne ein und dann kamen auch schon die ersten Gäste.
Wir schenkten Kaffee für die Gäste in ihre Tassen.
Nach ca. 30 Minuten sind sie wieder in Ihre Vorlesungen gegangen und wir haben die schmutzigen Gläser und Teller aufgeräumt und in die Spülmaschine eingeräumt.
Während die Gäste in der Vorlesung waren, haben wir Brötchen geschmiert, mit Käse oder Salami belegt und mit Gurken und Paprika dekoriert. Außerdem haben wir in dieser Zeit noch kleine Spießchen mit Cherrytomaten und Mozzarella hergestellt.
Nach der Vorlesung kamen die Gäste erneut zur Stärkung zu uns. Wir gingen mit unseren Tabletts und dem Kaffee durch die Menschenmenge und boten den Gästen unsere Speisen an.
Um 15.30 Uhr war alles wieder aufgeräumt und wir durften nach Hause gehen.
Wir haben viel Lob für unsere Arbeit bekommen.
Es hat mir sehr viel Spaß gemacht heute und ich würde mich über eine Wiederholung freuen. 😉
Ich habe mein Bestes getan und hoffe, dass ich die Gäste zufrieden stellen konnte. Wenn ich dem Tag eine Bewertung von 1-10 geben würde, hätte ich dem ganzen eine 9 gegeben. Ein Punkt weniger, weil die Füße leider nach 5 Stunden weh taten.

Arzu (10f) und Abdullah (10g)

Catering beim Ministerpräsidenten

Am 16.07.2014 hatten wir Schülerinnen und Schüler aus dem Wahlpflichtkurs Hauswirtschaft von Frau Kaps die Ehre, ein Catering für unseren Ministerpräsidenten Stefan Weil zum Auftakt seiner Sommerreise vor der niedersächsischen Staatskanzlei zu veranstalten. Morgens um 8:00 Uhr haben wir uns getroffen und das Essen auf den Servierplatten vorbereitet, um das Büfett um 9:00 Uhr zu eröffnen. An Fingerfood hatten wir genügend zur Auswahl: Müslimuffins, Käsespieße, Lachsröllchen, Pizzaschnecken und Brotaufstriche mit Bärlauch und Schafskäse.

catering1
Das Team präsentiert kleine Köstlichkeiten

Wir Schüler haben unser Essen mit Stolz präsentiert und die eine oder andere Frage wurde uns dann auch von den Fernsehteams von Sat 1, RTL und dem NDR gestellt. Wir waren alle ziemlich aufgeregt und haben unsere Sache sehr ernst genommen, denn wann bekommt man schon einmal die Ehre dem Ministerpräsidenten die Hand zu geben? Als es dann für Herrn Weil soweit war, sich auf den Weg zu machen, hat er sich herzlich bei uns bedankt und sich von uns verabschiedet.

Dem Ministerpräsidenten hat es geschmeckt
Dem Ministerpräsidenten hat es geschmeckt

Für uns war der Tag damit aber noch nicht zu Ende, denn wir wurden nochmal durch die Staatskanzlei geführt und durften die Büros der Politiker ansehen. Somit ging für uns Schülerinnen und Schüler ein aufregender, aber auch besonderer Tag zu Ende und wir bedanken uns recht herzlich dafür, dass wir diesen Tag erleben konnten.

Lena Stahl für den WP Hauswirtschaft Jg. 8