Regeln

Regeln für den Schulalltag

  • Die Schule wird morgens um 7:00 Uhr geöffnet, die Klassenräume um 7:45 Uhr.
  • Fehlzeiten von einem oder sogar mehreren Tagen müssen den Klassenlehrkräften am ersten Versäumnistag mitgeteilt werden. Dazu muss die Schule (Sekretariat) morgens informiert werden (→ Krankmeldung).
  • Schriftliche Entschuldigungen müssen spätestens am 3. Tag nach Rückkehr abgegeben werden.
  • Sollte aus einem wichtigen Grund eine Unterrichtsbefreiung benötigt werden, muss diese rechtzeitig schriftlich an die Klassenlehrer eingereicht werden.
  • Die Jahrgangsbereiche sind absolute Ruhezone. Hier soll auch nicht gerannt werden. Die unteren Pausenhallen und der Freizeitbereich sind für Innenspiele gedacht, Ball- und Tobespiele finden draußen statt.
  • Für die Sauberkeit sind alle verantwortlich. Abfälle und Papier gehören in die dafür vorgesehenen Behälter.
  • Innerhalb des Schulgebäudes ist die Nutzung des Mobiltelefons und sonstiger elektronischer Geräte für Schülerinnen und Schüler der Sek. I grundsätzlich verboten. Ausnahmen sind nur für unterrichtliche Zwecke mit Erlaubnis von Lehrpersonen möglich.
  • Auf dem Schulhof bzw. dem Außengelände der Schule ist die Nutzung von Mobiltelefonen und sonstigen elektronischen Geräten freigegeben. Verbote hinsichtlich des Personen- und Datenschutzes bleiben selbstverständlich bestehen, dazu gehört vor allem das Fotografieren bzw. Filmen von Personen ohne deren ausdrückliches Einverständnis.
  • Das Rauchen auf dem Schulgelände ist verboten.