Kompetenzfeststellungsverfahren Profil AC

Im Januar/Februar führt der 8. Jahrgang erstmals Die → Kompetenzanalyse Profil AC (externer Link) in Eigenregie durch. An dieser Stelle möchten wir aktuelle Infos zum Testverfahren allgemein und zum aktuellen Planungs- und Organisationsstand mit Ihnen teilen.

Die Kompetenzanalyse Profil AC ist ein erprobtes und bewährtes Assessment-Center-Verfahren zur Ermittlung der individuellen überfachlichen und berufsbezogenen Kompetenzen sowie der Studien- und Berufsinteressen von Jugendlichen und Erwachsenen. Es wird in Schulen und bei Bildungsträgern zur Unterstützung der beruflichen Orientierung und individuellen Förderung eingesetzt.

Mit dem Verfahren werden individuelle überfachliche und berufsbezogene Kompetenzen sowie berufliche Interessen von Schülerinnen und Schülern erfasst. Im Verlauf der Durchführung des Verfahrens werden Kompetenzen anhand von Beobachtungsaufgaben sowie computergestützten Tests und Fragebogen erfasst. Zusätzlich schätzen die Teilnehmenden ihre überfachlichen und berufsbezogenen Kompetenzen selbst ein. Die Teilnehmenden erhalten ein individuelles, ressourcenorientiertes Kompetenzprofil mit ihren persönlichen Stärken und Entwicklungspotenzialen, das als Basis für ein Rückmeldegespräch mit Förderempfehlungen und Empfehlungen zu Berufsorientierungsmaßnahmen dient. Eine anwenderfreundliche Software und praxisorientierte Anwenderseminare unterstützen die professionelle Planung und Durchführung des Verfahrens sowie die Auswertung der Ergebnisse.