Unsere Aktivitäten zu Ziel 6: Sauberes Wasser – Lebensgrundlage für alle

Ohne Wasser kein Leben! Wir benötigen es als Trinkwasser, aber auch in der Landwirtschaft, um Nahrungsmittel zu produzieren. Der Zugang zu sauberem Trinkwasser ist deshalb als Menschenrecht anerkannt. Klimawandel und Umweltverschmutzung lassen die Trinkwasserreserven schrumpfen. Auch deshalb müssen ungefähr 750 Millionen Menschen ohne sauberes Trinkwasser auskommen. Man schätzt, dass an einem einzigen Tag weltweit 5.000 Kinder sterben. 2,5 Milliarden Menschen haben keinen Zugang zu sanitärer Grundversorgung.

Wir sollten deshalb mit Wasser sparsamer umgehen. Wir müssen dafür sorgen, dass auch für kommende Generationen noch sauberes Trinkwasser zur Verfügung steht.

Wir thematisieren den nachhaltigen Umgang mit Wasser im Unterricht, haben eine Tröpfchen – Bewässerung im Schulgarten zur Wasserersparnis aufgebaut und führen Studienfahrten mit Meeresbiologiekursen auf die Insel Giglio durch.
Im Rahmen des BioLAB-Projektes machen wir regelmäßig Exkursionen zu den Ökosystemen See, Fließgewässer, Wald, Moor und Sandgrube, bestimmen die Gewässerqualität in Bächen, Flüssen und Seen unserer Umgebung, organisieren Tauchkurse, entkusseln Moore, bilden Plant-for-the-Planet Botschafter aus (bereits 83) und pflanzen Bäume (bereits über 18000) in Wasserschutzgebieten im Rahmen des Plant-for-the-Planet-Projektes mit Unterstützung unseres BioLAB-Forschermobils.

Untersuchung von Wasserproben bei einer Exkursion