Anmeldung zur Notbetreuung

    Notbetreuung wird für die Kinder der Schuljahrgänge 5 und 6 in den Szenarien B und C angeboten. Die Notbetreuung dient dazu, Kinder aufzunehmen, bei denen mindestens eine Erziehungsberechtigte oder ein Erziehungsberechtigter in betriebsnotwendiger Stellung in einem Berufszweig von allgemeinem öffentlichem Interesse tätig ist. Zulässig ist auch die Betreuung in besonderen Härtefällen wie etwa für Kinder, deren Betreuung aufgrund einer Entscheidung des Jugendamtes zur Sicherung des Kindeswohls erforderlich ist, sowie bei drohender Kündigung oder erheblichem Verdienstausfall für mindestens eine Erziehungsberechtigte oder einen Erziehungsberechtigten. Ohne Anmeldung ist eine Notbetreuung nicht möglich.
    Betreuungszeit: Werktags, 8:00 bis 13:00 Uhr

  • Schüler*innen, die ohne Anmeldung zur Notbetreuung erscheinen, werden wieder nach Hause geschickt. Sollte kein Elternteil zuhause sein, werden die Eltern vom Sekretariat angerufen und die Kinder müssen abgeholt werden.
  • Notbetreuungsgruppen werden grundsätzlich am Haupteingang abgeholt.
  • Die Notbetreuungsgruppen werden aufsteigend bis auf 15 SuS aufgefüllt, erst dann wird die nächste Gruppe aufgemacht.
  • Die Gruppen werden wie alle anderen auch aus der Pause abgeholt und kontrolliert in die Pause entlassen.

  • Bitte beachten Sie auch die → aktuellen Hinweise zur Corona-Pandemie und zum → Schulbesuch mit Erkältungssymptomen.

    Angaben zur/zum Schüler*in und Kontaktdaten









    Angaben zur Betreuung

    Betreuung benötigt am (Mehrfachantwort möglich):*

    Erklärung




    *) Pflichtfeld