RICHTIG WICHTIG


  • Große Pflanzen für die Verschönerung der Mensa gesucht

    Große Pflanzen für die Verschönerung der Mensa gesucht

    Liebe Schulgemeinschaft, wir suchen zur Verschönerung unserer Mensa große Pflanzen. Spender*innen wenden sich bitte an das Sekretariat.»
  • LeoNews Pausenpropaganda – Jetzt auch online!

    LeoNews Pausenpropaganda – Jetzt auch online!

    Die LeoNews gibt es jetzt auch online. Kommt und besucht unseren Blog unter →  http://www.pausenpropaganda.de/ !»
  • Offene Fahrradwerkstatt am Tag der Offenen Tür

    Offene Fahrradwerkstatt am Tag der Offenen Tür

    Zum Tag der Offenen Tür bietet die Fahrradwerkstatt einen besonderen Service an: Bringen Sie Ihr Rad mit! Schüler*innen der Fahrrad AG inspizieren es kostenlos und führen kleine Reparaturen durch. Aktionstag am Tag der Offenen Tür: Wir verkaufen viele gut erhaltene Gebrauchträder zu niedrigen Preisen! …und noch was:  Ab April  führen wir jeden 1. Dienstag im Monat einen Gebrauchtrad-Aktionstag durch. Wie immer von 10 bis 15:45 Uhr!»
  • Offene Technikwerkstatt

    Offene Technikwerkstatt

    Seit Anfang dieses Schuljahres ist ein neues Projekt gestartet: Die „Offene Technikwerkstatt“. An vier Tagen in der Woche ist die Werkstatt des Energie-LABs im Untergeschoss des blauen Gebäudes für je vier Unterrichtsstunden von Montag bis Donnerstag geöffnet.»
  • Fahrrad kaputt? Kein Problem!

    Fahrrad kaputt? Kein Problem!

    Die Bremsen funktionieren nicht mehr richtig? Das Licht ist leuchtet nicht mehr? Die Kette schleift oder der Reifen verliert Luft? – Kein Problem! Wir kümmern uns darum!  Geöffnet ist die Fahrradwerkstatt jeden Dienstag von 10:00 Uhr bis 15:45 Uhr. Kommt einfach vorbei – einen Termin benötigt ihr nicht.»

AKTUELLES


  • Besuch des Religionskurses 11 a,b  in der Synagoge der Liberalen Jüdischen Gemeinde Hannover

    Besuch des Religionskurses 11 a,b in der Synagoge der Liberalen Jüdischen Gemeinde Hannover

    Der Religionskurs 11 a,b hat am Projekt Vielfalt jüdischen Lebens teilgenommen und war am 13.06.2019 zu Gast in der Liberalen Jüdischen Gemeinde Hannover. Im Projekt, welches unter der Schirmherrschaft der Evangelisch-lutherischen Landeskirche sowie des Bistums Hildesheim steht, beschäftigten sich die Schüler*innen mit Themen des gegenwärtigen jüdischen Lebens und erhielten einen Überblick, wie vielfältig heutiges Judentum in Deutschland und Niedersachsen ist.»
  • Schüler*innen der SLK im BOZ

    Schüler*innen der SLK im BOZ

    Einige Schüler*innen der Sprachlenklasse (SLK) waren am 12.06.2019 einen ganzen Tag im Berufsorientierungszentrum (BOZ) der Werkstattschule e.V.. In Räumlichkeiten auf dem Conti-Gelände haben sie Einblicke in verschiedene Berufe erhalten.»
  • Wir sind Hannovers Energiesparmeister!

    Wir sind Hannovers Energiesparmeister!

    Bei der Leistungsprämienvergabe der Stadt Hannover gewann die Leonore-Goldschmidt-Schule in diesem Jahr den ersten Preis, der mit 3.000 Euro dotiert ist. Der Fachbereich Gebäudemanagement der Landeshauptstadt ehrte damit das hervorragende schulische Engagement zum Energiesparen sowie unsere vielfältigen Aktivitäten im Sinne einer Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) im Jahr 2018.»
  • Grenzgänger*innen – Ein Straßentheaterkunstwerk der Schüler*innen aus sechs Sprachlernklassen an fünf Schulen in Hannover

    Grenzgänger*innen – Ein Straßentheaterkunstwerk der Schüler*innen aus sechs Sprachlernklassen an fünf Schulen in Hannover

    Ungefähr 100 Schüler*innen aus sechs Integrierten Gesamtschulen Hannovers trafen sich am Freitag zum großen Projekt-Finale mitten in Hannovers City. Gemeinsam mit Theaterpädagog*innen des Straßentheaters „Löwenherz“ haben die einzelnen Klassen ihre Performance vorbereitet.»
  • Step-Suchthilfelauf – 16x waren wir dabei

    Step-Suchthilfelauf – 16x waren wir dabei

    Wie in jedem Jahr waren auch diesmal 33 SchülerInnen aus den Klassen 7a und 7f, Eltern und Lehrer unserer Schule dabei. Zusammen mit 1100 Läufern wurde 1-mal um den Maschsee gelaufen, um die Aktivitäten des Suchthilfeträgers STEP zu unterstützen. Für alle Teilnehmer stand dabei nicht die Zielzeit im Vordergrund, viel mehr ging es um die Akzeptanz von Suchtkranken. Im Ziel war die Begeisterung über die eigene Leistung groß und alle waren sich sicher: nächstes Jahr sind wir wieder dabei.»

→ WEITERE AKTUELLE BEITRÄGE

LEITBILD

Eine selbständige, innovative Schule verlangt Qualitätsentwicklung und Sicherung. Unser → Leitbild formuliert das pädagogische Selbstverständnis unserer Schule und trifft Aussagen über die geplante Weiterentwicklung und Verbesserung von Unterricht und Erziehung. Damit wird die Leonore-Goldschmidt-Schule transparenter und verlässlicher. Wir sagen, was wir wollen, und wir bemühen uns, das auch zu erreichen. An der Umsetzung der Ziele in den Schulalltag wollen wir uns messen lassen. Unser Leitbild beschreibt Professionalität, Zukunftsorientierung und Persönlichkeitsbildung als Grundpfeiler unserer Arbeit. Dabei orientieren wir uns an den globalen Entwicklungszilen für Nachhaltige Entwicklung und beziehen die vorhandenen Profile der Schule ein:
  • Schule mit einem ausgeprägten Ganztagsbereich
  • Europaschule
  • Umweltschule in Europa
  • Fairtrade-School
  • Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage
  • Medienprofilschule
  • Berufswahl- und Ausbildungsfreundliche Schule
  • Theaterpädagogisches Zentrum
Das Leitbild der Leonore-Goldschmidt-Schule wurde gemeinsam Lehrkräften, Elternvertreter*innen, Schülervertreter*innen und Mitarbeiter*innen entwickelt. Es ist das Ergebnis eines ausführlichen Diskussionsprozesses aller an der Schule Beteiligten und stellt eine Verpflichtung für unsere Arbeit in den nächsten Jahren dar.

→ WEITERLESEN