RICHTIG WICHTIG


  • Online einkaufen und Gutes für die Schule tun!

    Online einkaufen und Gutes für die Schule tun!

    Online einkaufen und Gutes für die Schule tun? Nichts einfacher als das! Wer online zum Beispiel neue Schuhe kauft oder eine Reise bucht, der kann dabei mit nur wenigen Klicks auch noch unsere unterstützen. Das Prinzip ist überaus simpel: Beim nächsten Einkauf nur daran denken, zuerst die Seite Schulengel.de aufzurufen und dann die Schule als Einrichtung sowie den gewünschten Online-Shop auszusuchen.»

AKTUELLES


  • Mit der Sonne das Rad zum Laufen bringen

    Mit der Sonne das Rad zum Laufen bringen

    Die Sprachlernschülerinnen und -schüler aus dem KoPro-Projekt (im EnergieLAB) haben zum Ende des letzten Schuljahres wieder erfolgreiche Arbeit geleistet. Das Projekt bietet für geflüchtete Jugendliche, die Möglichkeit neben dem Baus der Solarexperimentiersets auch an ihren Deutschkenntnissen zu arbeiten, um nach ihrer Schulzeit bessere Startmöglichkeiten in den Beruf zu haben. Das Material für die Solarbaukästen wird über den Enercity-Fonds ProKlima gespendet.»
  • Sicherheitstraining bei der ÜSTRA

    Sicherheitstraining bei der ÜSTRA

    Letzten Mittwoch am 20.06.2018 durfte die Klasse 5b am Sicherheitstraining der ÜSTRA teilnehmen. Beginnend mit dem Fahrradparcours absolvierten sie mehrere Übungen für Situationen, die im normalen Straßenverkehr gefährlich werden können.»
  • Markt der Berufe 2018

    Markt der Berufe 2018

    In der vergangenen Projektwoche hatten die Schülerinnen und Schüler der Klassenstufe 8 sowie der Oberstufe die Möglichkeit, sich umfassend über verschiedene Ausbildungsberufe aus Handel, Handwerk, Industrie, Gastronomie, IT und Medienberufen…, als auch Studienangebote für unsere Schülerinnen und Schüler ab Klasse 11 zu informieren. Die Berufsorientierung an der Schule ist der erste Einstieg für Schülerinnen und Schüler in den Beruf.»
  • Jahrgangspräsentation des 5. Jahrgangs

    Jahrgangspräsentation des 5. Jahrgangs

    Am 15.06.2018 stellten die acht Klassen des 5. Jahrgangs auf der diesjährigen Jahrgangspräsentation in der Aula der Leonore-Goldschmidt-Schule ein vielfältiges Programm vor.»
  • Die SLK unter dem Motto „Wir sind bunt“ zu Gast in der Ricarda-Huch-Schule

    Die SLK unter dem Motto „Wir sind bunt“ zu Gast in der Ricarda-Huch-Schule

    Singend Sprache lernen war das Motto des Chorprojektes der Sprachlernklasse der Leogos. Regelmäßig probten wir mit professioneller Unterstützung durch Chorleiter Ilas Nicevic. Zwei Songs beinhaltete das Programm, das bis zum Feinschliff mit „Choreo“ den Einen oder Anderen bis an die Grenzen brachte 😉 Aber mit bester Laune und bestem Wetter konnten wir die Stücke präsentieren.»

→ WEITERE AKTUELLE BEITRÄGE

LEITBILD

Eine selbständige, innovative Schule verlangt Qualitätsentwicklung und Sicherung. Das Schulprogramm der Leonore-Goldschmidt-Schule ist für uns ein entscheidender Schritt in diese Richtung. Dieses Schulprogramm formuliert das pädagogische Selbstverständnis unserer Schule und trifft Aussagen über die geplante Weiterentwicklung und Verbesserung von Unterricht und Erziehung. Damit wird die Leonore-Goldschmidt-Schule transparenter und verlässlicher. Wir sagen, was wir wollen, und wir bemühen uns, das auch zu erreichen. An der Umsetzung der Ziele in den Schulalltag wollen wir uns messen lassen. Unser Schulprogramm beschreibt Leitbilder, die die Grundpfeiler unserer Arbeit sind. Vielfalt und Raum zur Persönlichkeitsbildung garantieren wir durch Professionalität und Praxisorientierung. Zu diesen Leitbildern haben wir Leitziele und Qualitätsstandards definiert, die für unsere pädagogische Arbeit maßgebend sind. Zahlreiche dieser Standards haben wir bereits erreicht, an anderen arbeiten wir, damit unsere Schule noch besser wird. In einem Arbeitsprogramm werden die Entwicklungsschwerpunkte festgelegt, die Prioritäten gesetzt, ein Zeit- und Arbeitsplan entwickelt und Zuständigkeiten geregelt. Dabei werden die vorhandenen Profile der Schule einbezogen:
  • Schule mit einem ausgeprägten Ganztagsbereich
  • Europaschule
  • Umweltschule in Europa
  • Medienprofilschule
  • Berufswahl- und Ausbildungsfreundliche Schule
  • Theaterpädagogisches Zentrum
Das Schulprogramm der Leonore-Goldschmidt-Schule wurde von einer Arbeitsgruppe aus Lehrkräften, Elternvertretern und Elternvertreterinnen unter Moderation von Gerhard Regenthal, Corporate Identity Akademie, entwickelt. Es ist das Ergebnis eines ausführlichen Diskussionsprozesses aller an der Schule Beteiligten und stellt eine Verpflichtung für unsere Arbeit in den nächsten Jahren dar.

→ WEITERLESEN