RICHTIG WICHTIG


  • FSJler gesucht!

    FSJler gesucht!

    Wir suchen FSJler/innen sowohl für die Begleitung und Unterstützung im allgemeinen Sport- und Schwimmunterricht, als auch für die Mithilfe und Unterstützung bei der Organisation und Durchführung eines bewegten Mittagsfreizeitangebotes – zum schnellstmöglichen Zeitpunkt.»
  • Anmeldung Sek. II (11. Jahrgang) für das Schuljahr 2018/19

    Anmeldung Sek. II (11. Jahrgang) für das Schuljahr 2018/19

    Die Anmeldetermine für die Einführungsphase (11. Jahrgang) und die Qualifikationsphase Q1 (12. Jahrgang) stehen noch nicht fest. In der Regel sind sie Anfang Februar. Die genauen Anmeldedaten werden im November/Dezember 2017 hier auf unserer Homepage bekannt gegeben. Ein Informationsabend über die gymnasiale Oberstufe (11. Jahrgang) findet am Donnerstag, den 07.12.17 um 19 Uhr in der Aula unserer Schule statt.»
  • Online einkaufen und Gutes für die Schule tun!

    Online einkaufen und Gutes für die Schule tun!

    Online einkaufen und Gutes für die Schule tun? Nichts einfacher als das! Wer online zum Beispiel neue Schuhe kauft oder eine Reise bucht, der kann dabei mit nur wenigen Klicks auch noch unsere unterstützen. Das Prinzip ist überaus simpel: Beim nächsten Einkauf nur daran denken, zuerst die Seite Schulengel.de aufzurufen und dann die Schule als Einrichtung sowie den gewünschten Online-Shop auszusuchen.»

AKTUELLES


  • Fahnen schwenken in der HDI-Arena

    Fahnen schwenken in der HDI-Arena

    Der 6. Spieltag der Fußball-Bundesliga war als Kids-Spieltag ausgerufen. Hannover 96 lud deshalb seine Partnerschulen ein, sich aktiv zu beteiligen. Schülerinnen und Schüler der Klassen 6a und 6f der Leonore-Goldschmidt-Schule nahmen ein Angebot, als Fahnenschwenker in Aktion zu treten, mit Begeisterung an.»
  • Juniorwahl zur Bundestagswahl 2017

    Juniorwahl zur Bundestagswahl 2017

    Zwischen dem 18. und dem 22.09.2017 beteiligte sich die Leonore Goldschmidt-Schule parallel zur Bundestagswahl mit 30 Lerngruppen der Jahrgänge 9 – 13. an der Juniorwahl. Dabei beschäftigten sich die Schüler im Vorfeld jeweils angepasst an das Lernalter mit Wahlverfahren, Parteiprogrammen und Kandidaten. Schließlich simulierten sie den Wahlkampf und den eigentlichen Wahlgang der Bundestagswahl im Wahlkreis Hannover II.»
  • Auftritt der 10d im NDR Sendesaal

    Auftritt der 10d im NDR Sendesaal

    Seit Februar probte die Klasse 10d für ein Musikprojekt, welches am 1.10.2017 im Großen Sendesaal des NDR präsentiert wurde. Die Schülerinnen und Schüler erarbeiteten zusammen mit dem Theatermusiker Matthias Meyer und dem Musiklehrer Nils Nordmann eine eigene Kompostion zum Thema „Raum“. Unterstützt wurde das Projekt von VIVAM, dem Musikvermittlungsprojekt der Sparkassenstiftung. Der Auftritt bildete den Auftakt des Abschlusskonzerts der Niedersächsischen Musiktage mit über 1000 Zuschauern.»
  • Sommerfest an der Leonore-Goldschmidt-Schule

    Sommerfest an der Leonore-Goldschmidt-Schule

    Am Freitag, 18.08.17, fand nach langer Zeit wieder ein Schulfest an der Leonore-Goldschmidt-Schule statt. Das Stadtteilzentrum war ebenfalls mit zahlreichen Angeboten beteiligt. Die Schülerinnen und Schüler haben tolle Ideen entwickelt, was man an den sehr vielfältigen Angeboten sehen konnte. Zunächst wurde befürchtet, dass das Fest ins „Wasser fallen“ würde, da es bis kurz vor Beginn um 15.00 Uhr regnete. Dann jedoch rissen die Wolken auf und zeitweilig schien sogar die Sonne, so dass viele Aktionen auch auf dem Schulhof stattfanden.»
  • Maker Faire Hannover 2017

    Maker Faire Hannover 2017

    Auch in diesem Jahr waren wir wieder auf der Maker Faire vertreten. Hier einige Anmerkungen der Schülerinnen und Schüler, die die Marker Fair besucht haben…»

→ WEITERE AKTUELLE BEITRÄGE

LEITBILD

Eine selbständige, innovative Schule verlangt Qualitätsentwicklung und Sicherung. Das Schulprogramm der Leonore-Goldschmidt-Schule ist für uns ein entscheidender Schritt in diese Richtung. Dieses Schulprogramm formuliert das pädagogische Selbstverständnis unserer Schule und trifft Aussagen über die geplante Weiterentwicklung und Verbesserung von Unterricht und Erziehung. Damit wird die Leonore-Goldschmidt-Schule transparenter und verlässlicher. Wir sagen, was wir wollen, und wir bemühen uns, das auch zu erreichen. An der Umsetzung der Ziele in den Schulalltag wollen wir uns messen lassen. Unser Schulprogramm beschreibt Leitbilder, die die Grundpfeiler unserer Arbeit sind. Vielfalt und Raum zur Persönlichkeitsbildung garantieren wir durch Professionalität und Praxisorientierung. Zu diesen Leitbildern haben wir Leitziele und Qualitätsstandards definiert, die für unsere pädagogische Arbeit maßgebend sind. Zahlreiche dieser Standards haben wir bereits erreicht, an anderen arbeiten wir, damit unsere Schule noch besser wird. In einem Arbeitsprogramm werden die Entwicklungsschwerpunkte festgelegt, die Prioritäten gesetzt, ein Zeit- und Arbeitsplan entwickelt und Zuständigkeiten geregelt. Dabei werden die vorhandenen Profile der Schule einbezogen:
  • Schule mit einem ausgeprägten Ganztagsbereich
  • Europaschule
  • Umweltschule in Europa
  • Medienprofilschule
  • Berufswahl- und Ausbildungsfreundliche Schule
  • Theaterpädagogisches Zentrum
Das Schulprogramm der Leonore-Goldschmidt-Schule wurde von einer Arbeitsgruppe aus Lehrkräften, Elternvertretern und Elternvertreterinnen unter Moderation von Gerhard Regenthal, Corporate Identity Akademie, entwickelt. Es ist das Ergebnis eines ausführlichen Diskussionsprozesses aller an der Schule Beteiligten und stellt eine Verpflichtung für unsere Arbeit in den nächsten Jahren dar.

→ WEITERLESEN